Username:  
Password:  
 
  Create account
  Lost password
  OR
  Login or Connect


Third-party login

Login with an existing account!



You run a Label?

You run Your own Label and want it to appear on sonicsquirrel.net?
All You have to do is:

  1. 1. Create an User account,
  2. 2. then choose 'Create Label',
  3. 3. and finally add Your releases

And why should You do so? Read here!

Mathis Johnsen

Last Update
2019-07-31 10:46:13


AddThis
 
Give Love
Give Rubel ?

Artist Profile

Mathis Johnsen heisst mit bürgerlichen Namen Dierk John und stammt aus einer Kleinstadt irgendwo im ländlichen Ostthüringen zwischen Jena und Gera.

Grossgeworden ist er mit eher düsteren Klängen von The Cure, Anne Clark oder Depeche Mode. Schnell erkannte er hier seine Liebe zu electronischen Klängen und Synthesizer Musik.

Durch die Electronics Sendungen auf DT64 saugte er weitere elekronische Einflüsse auf. Wichtig sind hierbei Bands wie Kraftwerk oder Klaus Schulze. Auch die Partys in Muna und Flucs in seiner Umgebung beeinflussten ihn und in der Clubszene fand er sich wieder. Die ersten Erfahrungen mit Eigenproduktionen sammelte er mit einem Homecomputer ( C64 ) und dem legenderen Fastracker auf dem PC.

Parallel begann er sich dem Vinyl zu verschreiben und kaufte sich 1997 zwei Plattenspieler. Seine Künste als Deejay entfalteten sich und er war unter dem Namen Johnys und Jaydeee im osttühringen Raum unterwegs. Er fing mit teilweise harten Technoscheiben an, kam dann zum House und endeckte bald seine Liebe zu electrominimalen Klängen wo er sich seitdem zu Hause fühlt.

Seit 2006 produziert Mathis Johnsen nun seine eigene Tracks, unter anderem für die Labels auflegware und WeLoveMinimal. Tracks wie "Nachtschichtgerät" oder "die zertanzten Schuhe" spiegeln seinen Style klar wieder.

AuàŸerdem kann man Ihn zu ausgesuchten Veranstaltungen als DJ erleben.

Mathis über sich und die Musik: " Das Wichtigste ist sich selbst treu zu bleiben und die Musik aufzulegen und zu produzieren die man liebt und mit der man sich identifiziert. Das ist eine Form von Erlichkeit. Ich liebe erliche Musik"

myspace.com/MathisJohnsen

Related Releases

 [rfr015]   [RFR015] Sky Jew...  
 
[RFR015] Sky Jewels Mayflowe... by-nc-nd
Various Artists
on rumpfunk records
9 Tracks, 9 Artists 1'249 Downloads
2011/06/26      
 alw003 Nachtschi...  
 
alw003 Nachtschichtgeraet EP by-nc-nd
by Mathis Johnsen
on auflegware
2 Tracks, 1 Artist 13'779 Downloads [i]
 
     
 alw005 die zerta...  
 
alw005 die zertanzten Schuhe by-nc-nd
by Mathis Johnsen
on auflegware
2 Tracks, 1 Artist 13'165 Downloads [i]
 
     
 [ALW009]   alw009 level ein...  
 
alw009 level eins.1 by-nc-nd
Various Artists
on auflegware
5 Tracks, 4 Artists 10'234 Downloads [i]
 
     
 [alw020]   alw020 Himmelbla...  
 
alw020 Himmelblau Pause by-nc-nd
Various Artists
on auflegware
20 Tracks, 19 Artists 804640 Downloads [i]
 
     
 alw030 Himmelbla...  
 
alw030 Himmelblau Pause V.A by-nc-nd
Various Artists
on auflegware
17 Tracks, 16 Artists 5'890 Downloads [i]
 
2009/11/30      
 [alw039]   alw039 Himmelbla...  
 
alw039 HimmelblauPause3 VA by-nc-nd
Various Artists
on auflegware
12 Tracks, 11 Artists 33'478 Downloads [i]
2010/07/01      
 [ALW013]   Erdbeeren auf El...  
 
Erdbeeren auf Elaste Ep aufl... by-nd
by Mathis Johnsen
on auflegware
6 Tracks, 1 Artist 10'697 Downloads
 
     
 [ALW029]   Lolle kommt EP  
 
Lolle kommt EP by-nc-nd
by Mathis Johnsen
on auflegware
5 Tracks, 1 Artist 3'617 Downloads [i]
 
2009/11/30      
 TRO51 Mathis J...  
 
TRO51 Mathis Johnsen Im Ga... 
by Mathis Johnsen
on TropicNetlabel
4 Tracks, 1 Artist 3'772 Downloads
 
2009/09/04      

Related Labels

 rumpfunk records  
 
rumpfunk records [ext] by-nc-nd
De, Nordhausen
34 Releases, 85 Artists
electronica idm digital techno minimal house techhouse drum and bass  
 
 auflegware  
 
auflegware [ext] by-nc-nd
De, Weimar / Hamburg
43 Releases, 61 Artists
electronica techno minimal dub house tech-house  
   
 TropicNetlabel  
 
TropicNetlabel [ext] by-nc-nd
De, Frankfurt
29 Releases, 39 Artists
house  
 
blog comments powered by Disqus